Corona Pandemie 
Gottesdienste finden mit Platzbeschränkung wieder statt. Live-Übertragungen werden ebenfalls angeboten. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren. 

Spenden button003

Herzlich Willkommen

auf den Webseiten der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Paderborn. Wir laden Sie ein, unsere Gemeinde online kennenzulernen. Wenn Sie mehr erfahren wollen, nehmen Sie doch einfach Kontakt zu uns auf. Oder noch besser, kommen Sie einfach mal vorbei. Wir würden uns freuen.

  Koenigskinderfront

Eine Freundliche Gemeinde stellt sich vor

Die alte westfälische Kaiser‐ und Hansestadt mit Erzbischofsitz und Universität, südlich von Bielefeld an der A33 gelegen, ist geprägt von einer reichen Geschichte, die bis in vor‐römische Zeiten belegt ist. Um 777 ließ Kaiser Karl der Große eine Burg errichten, die später zur Kaiserpfalz ausgebaut wurde. Im Jahre 836 wurde das Bistum errichtet. Die freigelegten Reste der Kaiserpfalz sowie der mächtige, die ganze Stadt überragende Dom legen Zeugnis davon ab.

Am Fuße des Domes im Zentrum der Altstadt liegt das Paderquellgebiet, der „Born“ der Pader mit ihren über 200 Quellen. Sie ist lediglich 4 km lang und damit der kürzeste Fluss Deutschlands. Heute zählt die charmante kleine Großstadt Paderborn rund 150 000 Einwohner.

Unser Gemeindezentrum ist in der Riemekestraße 103 im Westen der Stadt gelegen und einfach von der Autobahn aus zu finden. Gegenwärtig zählen wir rund 80 Mitglieder, dazu kommen noch Kinder, Angehörige und Freunde.

Was ist eine Baptistengemeinde? – klein, aber fein…

Etwa eine Sekte? Das wir das nicht sind, wird schon allein daran ersichtlich, dass wir mit anderen christlichen Kirchen zusammenarbeiten. Vielleicht haben sie schon Namen wie Martin Luther King oder Billy Graham gehört. Aber auch einige der letzten amerikanischen Präsidenten wie Jimmy Carter oder Bill Clinton waren Baptisten. Schließlich kennen sie den Begriff womöglich aus amerikanischen Filmen. Das hängt damit zusammen, dass in den USA die Baptisten die größte protestantische Kirchengruppierung bilden. Dasselbe gilt für die Staaten, die aus der Sowjetunion hervorgegangen sind. Überhaupt sind die Baptisten weltweit eine der größten evangelischen Kirchen.

Der Begriff „Baptist“ (= Täufer) bezeichnet nicht das Wesentliche unseres Glaubens. Dieser Name ist zur Unterscheidung von anderen Denominationen entstanden, weil wir die Menschen erst taufen, wenn sie zum persönlichen Glauben an Jesus Christus gefunden haben. Da dieser Zeitpunkt nicht festgelegt werden kann, taufen wir einen Menschen erst, wenn er seinen persönlichen Glauben bezeugen kann. Außerdem taufen wir ‐wie in biblischen Zeiten‐ durch das Untertauchen der Täuflinge. Säuglinge hingegen segnen wir in einem Gottesdienst, sobald dies die Eltern wünschen.

Auffällig ist viel eher die Art, wie wir als Christen Gemeinde leben. Da unsere Mitglieder sich bewusst für ein Leben im christlichen Glauben entschieden haben, sind sie motivierte Gemeindeglieder und engagieren sich bei vielfältigen Aufgaben in der Gemeinde. Außerdem wird jedes Mitglied über Aktivitäten informiert und ist in viele Entscheidungsprozesse mit eingebunden.

Wie sieht unser Gemeindeleben aus? ‐ bunt

Unsere experimentierfreudige Gemeinde bietet ein buntes Gemeindespektrum für alle Altersstufen, von der Kleinkindergruppe bis zu den Senioren. Gemäß ihren Bedürfnissen und Interessen erleben unsere Mitglieder und Freunde Gemeinschaft, Angenommensein, lernen Problemlösung für ihren Alltag kennen und optimieren so ihre soziale Kompetenz auf vielen Handlungsfeldern. Jeder darf und kann sich mit seinen Begabungen nach seinen Möglichkeiten einbringen. Davon lebt unsere Gemeinde. Ein Blick in unseren den Gemeindealltag vermitteln die jeweiligen Links.

Der zentrale Ort des Gemeindelebens ist der Gottesdienst am Sonntag um 10 Uhr. Bei modernen Liedern und ansprechender Musik steht das Lob Gottes im Vordergrund. Unsere Gottesdienste haben keine starre Liturgie. Meist gibt es Gelegenheit, sich spontan durch Gebete oder andere Beiträge zu beteiligen. Wir sind es gewohnt, dass unsere Gottesdienste von Gemeindegliedern mitgestaltet werden.

Sie sind herzlich willkommen...

Nun haben Sie einen kleinen Einblick in unseren Gemeindealltag erhalten. Dass zum Leben in der Gemeinde auch Feiern, Freizeiten, Fortbildungen, Ausflüge und andere Höhepunkte gehören, ist für uns selbstverständlich.

Eines aber muss erwähnt werden: Für Sie ist bei uns noch ein Platz frei. Schauen Sie doch einmal ganz unverbindlich bei uns vorbei. Sie können kommen, so oft und so lang sie wollen und unser Gast sein. Ob beim Gottesdienst, zu den Bibelgesprächsabenden, in einen Hauskreis oder bei einer Sonderveranstaltung: Überall sind Sie hoch willkommen.

Natürlich freuen wir uns auch, wenn sie sich mit ihren Begabungen ehrenamtlich bei uns engagieren wollen. Sprechen Sie uns an. Ihre Mithilfe können wir gut gebrauchen.

Besonders freuen würden wir uns aber, wenn sie Jesus Christus kennen lernen wollen. Er ist derjenige, der diese Gemeinde ins Leben gerufen hat und um den sich hier alles dreht. Besonders Ihm liegen Sie sehr am Herzen, einerlei, woher sie kommen und wie ihr Leben bisher aussah. In Seinem Namen laden wir Sie ein.

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Gebetswochen rücken enger zusammen

csm_GebWo_Logo_Web_350x250_6e38f8b071.jpg12.01.2021/JT /Berlin / Hamburg: Vereinbarung zur engeren Kooperation zwischen der Gebetswoche der Evangelischen Allianz und der Gebetswoche für die Einheit der Christen. Seit Jahrhunderten liegen die Gebetswoche der Evangelischen Allianz, die 2021 ihren 175. Geburtstag feiert, und die Gebetswoche für die Einheit der Christen, die seit dem 19. ...

12.01.2021


Video ausgezeichnet

Die EFG Heidelberg hat mit einem Rap-Video den dritten Platz beim Heidelberger Integrationspreis belegt. .

10.12.2020

Akademie im Gespräch online

Welches Potenzial haben Hauskirchen, Kleingruppen, Beziehungsarbeit? Dieser Frage widmete sich die Ausgabe von Akademie im Gespräch online.

02.12.2020