Was ist ein Hauskreis?

Stuhlkreis mit Brot und Wein

Eine geschlossene Clique von besonders frommen Menschen? Nein!
Ein Hauskreis ist eine offene Gruppe von 6 bis 12 Teilnehmern,  die sich wöchentlich oder 14-tägig in der familiären Atmosphäre trifft, um

 

  • persönliche Erfahrungen auszutauschen,
  • Fragen zu stellen, Freude und Leid zu teilen,
  • über den Glauben und biblische Texte und ihre Bedeutung für den Alltag zu sprechen,
  • füreinander zu beten,
  • einander praktisch zu helfen,
  • Gaben und Talente zu entdecken und zu fördern.

 

Wir wünschen uns, daß jeder, der es möchte, einen Hausktreis findet, in dem er sich wohl und angenommen fühlt. Die Hauskreise werden von Mitarbeitern in Absprache mit der Gemeindeleitung betreut.

 

Koordination: Andreas Eichberger

Telefon: 05647-215484

E-Mail: hauskreis (at)efg-paderborn.de

Sie sind herzlich willkommen!

 

Hauskreis konkret:

Hauskreise treffen sich Montags und Mittwochs an folgenden Orten:

 

Montags 19.30 Uhr wöchentlich:

  • Bad Lippspringe, bei Berisha, Kontakt: Holger Putz, Tel. 05293-1620
  • Hauskreis für Frauen an wechselnden Orten, Kontakt: Loni Richert, Tel. 05252-9370797

Montags 20 Uhr 14-tägig:

  • Paderborn-Benhausen, bei Graf, Kontakt: Birgit Graf, Tel. 05252-4801

Mittwochs 19.30 Uhr wöchentlich:

  • Paderborn, bei Mau, Kontakt: Michael Mau, Tel. 0176-20557588

Mittwochs 20 Uhr 14-tägig:

Paderborn, an wechselnden Orten, Kontakt: Peter Richert, Tel. 05252-9370797

Donnerstags 19 Uhr wöchentlich:

  • Paderborn, Kontakt: Christian Meyer, Tel. 0157-55787690

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Tauf-Handtücher zur Erinnerung

IMG 7093Handtücher als Tauferinnerung Diese hochwertigen Handtücher im Format 70*180 cm können individuell bestickt werden, auch mit dem Gemeindelogo. Gemeinden können auch ohne Tauftag und Name Taufhandtücher für Täuflinge bereithalten. ...

18.02.2018


„Wozu braucht es die Ökumene?“

Beim jährlichen Treffen der ACK-Delegierten des BEFG wurde dieses Mal vor allem Rückschau auf das Reformationsjubiläum gehalten, aber auch über andere zwischenkirchliche Themen gesprochen. .

14.02.2018

Unternehmerisches Denken für Gemeindegründer

Die Gründer:Zeit-Konferenz des Dienstbereichs Mission vom 18. bis 19.

30.01.2018

Zum Seitenanfang