Als Christen möchten wir unsere Hoffnung mit anderen Menschen teilen. Daher unterstützen wir Elisabeth Resner in Kenia und Klaus Fiedler in Malawi. Beide leben schon über 20 Jahre in Afrika und lieben Land und Leute so sehr, dass sie, wenn möglich, für immer dort bleiben möchten.

Gruppenfoto mit Birgit Hübner

Birgit Hübner (Bildmitte) ist Missionsbeauftragte der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde in Paderborn. Sie hält den Kontakt zu Elisabeth Resner und Klaus Fiedler in Afrika. Damit wir in Deutschland die Missionare ideell und finanziell gerne unterstützen, gibt sie Informationen weiter und bereitet Gottesdienste und andere Treffen vor, damit diese bei Heimaturlauben von ihrer Arbeit berichten können. Darüber hinaus bietet Birgit Hübner in Zusammenarbeit mit der EBM (Europäische Baptistische Mission) Studienreisen nach Afrika und Südamerika an.

elisabethresner.jpg Elisabeth Resner arbeitet mit körperbehinderten Menschen in Nairobi. Sie möchte den häufig sozial ausgegrenzten Menschen eine Zukunftsperspektive geben, damit diese erfahren, dass sie von Gott geliebte Menschen sind.

klausrachelfiedler.jpg

Klaus Fiedler ist Theologieprofessor. Er weiß, dass nur Bildung auch Weiterentwicklung bedeutet. Sein Anliegen ist es, den Bildungsstand der Universitäten und Schulen in Malawi zu heben.

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Sommerfestival voller Gottesmomente

Die Mischung aus tiefen Lebens- uns Glaubensfragen mit einem bunten Festivalprogramm und heißem Sommerwetter kam gut an und erzeugte eine ganz eigene Atmosphäre auf dem BUJU in Otterndorf..

08.08.2018

Fluchterfahrungen früher und heute

Das Thema „Flüchtlinge und Fluchterfahrungen“ ist kein neues Thema innerhalb des BEFG. Das wurde beim Studientag „Flucht und Trauma“ am 9.

24.07.2018